Wilde Winterküche: Fichtensalz in kleine Dosen, knusprige Käsestangen mit Tanne und nussige Tannenbäume

Wilde Winterküche mit Tanne, Fichte & Co.

Kann man den Christbaum eigentlich essen? Wir finden: Absolut – denn unsere heimischen Nadelgehölze haben vielfältige kulinarische Qualitäten. In unserem Workshop erfahrt Ihr daher einiges über wilde Winterküche mit Fichte, Tanne, Douglasie, Kiefer und mehr. Nicht zu vergessen: Ihr probiert selbst aus, welch köstliche Rolle diese immergrünen Bäume in einem Festmahl-tauglichen Menü spielen können. Und erfahrt mehr über den positiven Einfluss, den sie auf unser Wohlbefinden haben, gerade in den dunklen Wintermonaten.

Aber nicht nur der Christbaum ist essbar. Mit Nelkenwurz und anderen Köstlichkeiten hat die wilde Winterküche auch andere überraschende Schmankerl zu bieten – das testen wir natürlich ebenfalls.

In dem Workshop vor Weihnachten verraten wir Euch außerdem, wie Ihr in der wilden Winterküche schnell noch kleine Geschenke für Eure Lieben zaubert. Und auch im Januar gibt es eine Überraschung zum Mittnehmen.

Wildkräuter-Workshop auf einen Blick

Das erwartet Dich:

  • Kulinarisches, Botanik, Bestimmung und Heikundliches rund um die wichtigsten heimischen Nadelgehölze
  • Tipps und Ideen für die wilde Winterküche
  • Gemeinsames Kochen & Genießen eines mehrgängigen vegetarischen Menüs
  • Getränke
  • Handout mit Tipps und Rezepten
  • eine selbstgemachte kulinarische Geschenkidee zum Mitnehmen

Dauer: ca. 5 Stunden

Nicht vergessen: Block und Stift, kulinarische Neugier auf wilde Winterküche und einen guten Appetit!

Treffpunkt: aroma&kraut

Veranstaltung buchen

Workshop: Winterlich wilde Küche 99 €
Verfügbare Tickets: 14
Der Workshop: Winterlich wilde Küche ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

01.12.2022 von 16:00 - 21:00
12.01.2023 von 16:00 - 21:00

Uhrzeit

16:00 - 21:00

Preis

109,00 €

Ort

aroma&kraut
Parkstraße 21

Veranstalter

aroma&kraut
Phone
+49 177 64 33 735
E-Mail
info@aromaundkraut.de
ANMELDEN

Referent:in

  • Claudia Schulte zur Hausen
    Claudia Schulte zur Hausen
    Wildkräuterköchin, Kräuterpädagogin und Heilpflanzenexpertin

    Claudia ist Wildkräuterköchin aus Leidenschaft, zertifizierte Kräuterpädagogin und Heilpflanzenexpertin. Zur Wildpflanzenküche kam sie bereits 2012 aus kulinarischer Neugier und dem Wunsch zu wissen, was um sie herum genießbares wächst. Mit den Fragen: „Was ist das, kann ich das essen – und wie schmeckt es wohl am besten?“ kocht sie sich durch Wald und Wiese und setzt sich so für mehr Vielfalt in der Natur und auf dem Teller ein.